ECOtanka: Und die Geschichte geht weiter…. ECOtanka Trinkflaschen aus Edelstahl versus Einweg Plastikbecher

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen in regelmäßigen Abständen den Blog zu pflegen, etwas zu schreiben…. Aber irgendwie kam das Leben dazwischen und nun sind tatsächlich schon wieder über 5 Monate vergangen seit meinem letzten Beitrag.

Und gerade heute lese ich über ein junges Startup. Eine Politikstudentin hat eine Initiative gegen Coffee-to-Go in Einweg Becher hin zu Mehrwegbechern ins Leben gerufen.
Vor ein paar Monaten gab es eine Initiative der Deutschen Umwelthilfe (DUH) mit dem Titel Becherheld um Alternativen zu Coffee-to-Go Einwegbechern vorzustellen (leider konnten wir und unsere Thermotanka nicht teilnehmen, da wir Trinkflaschen und nicht Becher herstellen…).
Schon seit einiger Zeit verbietet San Francisco Einweg Coffee-To-Go-Becher und Take-Away-Behältnisse aus Plastik.
Vor nicht allzu langer Zeit hat unser Lokalsender Antenne Düsseldorf einen ganzen Tag nur über die Nachteile von Einweg Plastiktüten & Bechern aufgeklärt und darüber informiert, wie einfach es ist diesen Müll zu vermeiden.
Zusammengefasst kann man also sagen: Es tut sich etwas.
Es ist einfach an der Zeit den riesigen Berg aus Plastikmüll zu beseitigen, indem man ihn aus den Meeren, den Flüssen und überhaupt der Natur entfernt und gleichzeitig vorzubeugen, dass kein neuer Einweg Plastikmüll entsteht.
Der Anfang ist gemacht:
Durch die intensive Berichterstattung, Pionierarbeit junger Menschen und verantwortungsvolle Firmen wird der riesige Müllberg reduziert und die Welt ein wenig plastikfreier.
Unser Beitrag dazu:
–  wir nutzen möglichst wenig Energie und Chemie bei der Herstellung unserer ECOtanka,
–  haben unnötige Verpackungen abgeschafft,
–  nutzen nachhaltiges Verpackungsmaterial,
–  Sie haben einen Dichtungsring verloren? Gerne schicken wir diesen kostenfrei zu.
    Es muss ja nicht der ganze Verschluss entsorgt werden, nur weil eine Dichtung fehlt.
–  Wir sind Teil eines nachhaltigen Netzwerkes um die Erde plastikfreier zu machen.
Allein schon durch das Nutzen der ECOtanka wird eine Menge Plastikmüll vermieden, je öfter die ECOtanka genutzt werden, umso weniger Plastikmüll entsteht und das ganz automatisch.

Das ECOtanka Prinzip:
Auf alle ECOtanka & Thermotanka in den Größen 350ml – 1000ml passen alle 5 ECOtanka Verschlüsse.
Eine Trinkflasche für den Sport, eine andere fürs Auto, ins Büro, für Smoothie oder Coffee-to-Go?
Das ist Geschichte:
Eine ECOtanka oder Thermotanka genügt: Einfach der gewünschten Verschluss aufschrauben und schon kann es losgehen.
Unser Empfehlung für Coffee-to-Go: Die „kleine“ Thermotanka (350ml)mit z.B. einem Reduzierverschluss.
Einfach den Kaffee einfüllen oder einfüllen lassen und er bleibt über Stunden heiß. Danach einfach die Thermotanka spülen, jedes andere Getränk einfüllen und vielleicht für den Nachhauseweg wieder einen Coffee-to-Go einfüllen und genießen.
Edelstahl ist geschmacks- und geruchsneutral und durch die große Öffnung kann man jede ECOtanka & Thermotanka leicht und hygienisch reinigen.
ECOtanka & Thermotanka: A bottle for life.
Wir wünschen viel Freude mit Ihren ECOtanka und bedanken und herzlich dafür, dass Sie uns dabei helfen die Welt ein wenig plastikfreier zu machen.
Herzlichst
Ihre
Claudia Schon & das Team von ECOtanka Deutschland

Umwelt Seite 2

Und die Geschichte geht weiter …. oder wie alles begann:

Am Anfang war die Idee:

Unser Gründer Aaron ,ein Neuseeländer und seine Freunde waren gerne über Tage im Outbreak (unberührte Natur) unterwegs, Kanufahrten  zählten dabei zu Ihren Favoriten.

Neuseeland ist ja für viele von uns ein Traumziel, unberührte Landschaften, eine üppige Vegetation und nicht zuletzt der Erfolg der „Herr der Ringe“ Serie trugen ihren Teil dazu bei.

Nun ist der Neuseeländer an sich sehr naturverbunden und er ist von  Kindheit an gewohnt sich in der Natur zu bewegen und dabei sorgsam und achtsam mit ihr umzugehen.

So war bei den Touren, die Aaron und seine Freunde machten immer ein „Muß“  gutes, leichtes und umweltfreundliches Gepäck bei sich zu haben, das multifunktional und leicht ist und wenig Platz braucht (ein Kanu hat nur wenig Stauraum). Außerdem musste das Ganze auch noch leicht und umweltfreundlich zu reinigen sein.

Und die Geschichte nahm ihren Lauf:

Sie sammelten bei Ihren Touren Erfahrungen, kauften und entsorgten Equipment und dabei entstand die Idee einer Trinkflasche, die multifunktional und dabei ökologisch ist und höchsten Ansprüchen genügt Als Material kam nur Edelstahl, genauer gesagt Edelstahl 304, in Frage.

Die Idee der ECOtanka war geboren.

Wieso eigentlich ECOtanka?

(ECO=ökologisch   tanka= viele Neuseeländer verwenden das Wort für Milchtankwagen, und verbinden damit absolute Reinheit, da Milch ein wirklich sensibles Lebensmittel ist)

Das Ziel:

Eine umweltfreundliche, schadstofffreie und robuste für viele Zwecken geeignete, hochwertige Trinkflasche herzustellen, die multifunktional möglichst ein Leben lang genutzt werden kann: Frei nach dem Motto: take-a-tanka: A bottle for life

https://www.youtube.com/watch?v=k92YKTGFvhY

Schnell wurde klar, dass die ECOtanka eine Alternative zu dem auf dem Markt erhältlichen erdölbasierten Trinkflaschen darstellen sollten.

Warum aber aus Edelstahl 304:

Edelstahl 304, auch bekannt als hochgradiges Edelstahl 18/8 food-grade Edelstahl, ist absolut schadstofffrei, rein, sicher und unbedenklich im Kontakt mit Lebensmitteln.

Es ist bekannt für seine Korrosionsbeständigkeit und antibakteriellen Eigenschaften und somit  perfekt als Getränkebehälter geeignet.

Die Lebensmittelindustrie verwendet schon seit Jahrzehnten für den Transport, die Lagerung oder für die Zubereitung von Nahrungsmitteln Edelstahl 304.

Zudem reagiert er nicht mit sauren Lebensmitteln oder Getränken  und  beeinflusst auch nicht den Geschmack der Nahrungsmittel.

Aber zurück zu Aaron und seinen Freunden:

Sie nutzen die verschiedenen Größen der ECOtanka bei Ihren Touren für die verschiedensten Zwecke:

Mal wurde eine Suppe über dem Lagerfeuer erwärmt und hinterher die ECOtanka einfach mit heißen (wieder auf dem Feuer erzeugten) Wasser ausgespült: Spülmittel sind im Outbreak verpönt oder dürfen nur ganz gering dosiert und garantiert ökologisch abbaubar sein. (Achtung: Die dabei verwendeten ECOtanka waren nicht lackiert (also natur ) und ohne Verschluss. Sie wurden mit einem Werkzeug oder ähnlichem aus dem Feuer genommen (Gefahr von Verbrennungen). Nachahmungen werden nicht empfohlen.

Oder Wasser erhitzt, in eine ECOtanka gefüllt, ein Handtuch drum und der Schlafsack wurde vorgewärmt.

Und beim Barbecue wurde 2,0l Bier in die Megatanka gezapft ( in Neuseeland ist Flaschenbier nicht so verbreitet wie bei uns) und im Fluss, oder Meer natürlich gekühlt.

So könnte ich noch viele Anwendungsbeispiele geben, die ECOtanka sind einfach „Allrounder“.

Hier noch ein letztes Beispiel für heute, das mir bekannte Motorradbiker erzählt haben:

Während einer Tour durch Alaska haben Sie am Abend sämtlich geöffnete Vorräte an Zucker, Kaffee auch Tabletten in den Megatanka und andere sichere Behältnisse verstaut und diese zugeschraubt.

Warum dies:

In Alaska gibt es wilde Bären und diese werden durch Gerüche angelockt, daher die Empfehlung Nahrungsmittel am besten geruchssicher zu verstauen oder weit weg vom Zeltplatz zu lagern, sonst erhält man vielleicht ungebetenen Besuch.

„Be carefull about wild bears.“

Alaska - Kanada 2013 (III) 145 (2)Pummel 2013 Alaska - Kanada 581 (3)

Ich glaube für heute habe ich genug geschrieben. Einiges will ich mir ja noch für die folgenden Blogbeiträge aufsparen.

In diesem Sinne wünsche ich eine gute Zeit und freue mich auf das nächste Mal wenn es wieder heißt: Und die Geschichte geht weiter:…..

Liebe Grüße

Ihre

Claudia Schon

ECOtanka Der Blog

Liebe Leser,

das ist mein erster Blogbeitrag.

Warum gerade heute und wie alles begann:

Am Anfang war die Idee schadstofffreie Trinkflaschen & Co zu verkaufen.

So bauten wir unser Sortiment immer weiter aus und ich wurde zu einer „Flaschenspezialistin“.

Vor nahezu 4 Jahren wurde ich auf die ECOtanka aufmerksam und lernte die ECOtanka „Familie“ näher kennen.

Am Anfang waren es einfach Trinkflaschen aus Edelstahl:

ökologisch-robust-praktisch-leicht zu reinigen….

Sie alle kennen die Vorteile bereits.

Und dann begann ein Prozess:

Im Laufe der Zeit haben mein Team und ich Flyer entwickelt, Internetarbeit gemacht und unsere ECOtanka immer „näher kennengelernt“.

Ich nutze seit Jahren täglich meine ECOtanka, selbst wenn ich im Büro bin trinke ich aus Ihr.
So sieht Sie schon ein wenig „abgegriffen“ aus, hat ein paar Beulen.

Sozusagen altern wir gemeinsam. Edeltstahlflaschen haben eine Lebensdauer von 110 Jahren: Da geht noch was, da werden wir noch einiges gemeinsam  erleben.

Was soll ich sagen: Sie sind uns einfach an Herz gewachsen.

Noch eine Kleinigkeit am Rande:

Plastikflaschen können bis zu 500 Jahre alt werden und lösen sich dann nicht in Nichts auf, sondern geben alle Schadstoffe an die Umwelt ab.

ECOtanka sind:

Ökologisch – nachhaltig-ungiftig und zu 100% bpa-frei-langlebig – schadstofffrei und etwas Besonderes.

38 Milliarden Plastikflaschen landen jedes Jahr im Müll. Genug um 150 Mal die Erde zu umrunden.

Wir finden einen Teil von Ihnen in der Natur, den Bergen, den Meeren und den Flüssen wieder.

Gestern  standen in der Rheinischen Post Düsseldorf  Nachrichten darüber, dass Plastikmüll im Rhein vorkommt und damit das Leben von darin und davon lebenden Tieren gefährdet.

http://www.rp-online.de/suche/Studie:%20Plastikm%C3%BCll%20gef%C3%A4hrdet%20Lebewesen%20im%20Rhein/

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/rhein-ist-stark-mit-plastikteilen-verschmutzt-aid-1.5616852

Gemeinsam schaffen wir eine Zukunft für unseren Planeten und damit eine lebenswerte Zukunft für uns Menschen. 

In diesem Sinne wünsche Ich Ihnen und Ihren Lieben eine wunderschöne Adventszeit.

Ihre

Claudia Schon

Neuzugang bei www.utopia.de

Langlebig, schadstofffrei und geschmacksneutral:

Neuzugang in der Trinkflaschen-Bestenliste bei www.utopia.de – das Portal für Nachhaltigkeit

utopia.de – das führende Portal und die größte Community rund um nachhaltige Entwicklung -über ECOtanka Trinkflaschen aus Edelstahl:

„Wie alle Edelstahlflaschen werden ECOtanka-Flaschen zwar Energie intensiv produziert, dafür aber sind sie sehr langlebig, schadstofffrei und geschmacksneutral. ECOtanka gibt es in verschiedenen Größen, Farben und mit unterschiedlichen Verschlüssen – zum Trinken beim Sport, für Kinder oder einfach für unterwegs…“

„Besonders gut gefällt uns der doppelwandige Thermotanka, der kalte Getränke kalt und warme Getränke warm hält. Mit 0,8 Liter Füllmenge gibt es den Thermotanka ab 29,90 Euro.“

Quelle: www.utopia.de

www.horse-today.de

Tipp von horse-today.de

Wer sich auf einen Wanderritt begibt, sollte immer ausreichend Flüssigkeit mit sich führen. Selbst bei längeren Ausritten ist es oft mehr als angenehm, wenn der Reiter ein Getränk griffbereit zur Verfügung hat. Aber auch im Stall oder bei der Heuernte erweisen sich die praktischen Edelstahlbehälter mit der schicken Optik als ausgesprochen praktisch.

Quelle: www.horse-today.de